Pressemitteilung

 

Informationsveranstaltung des Familienzentrums zur Initiative „Lokale Bündnisse für Familien“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Aurich, 05. Dezember 2016

Das Familienzentrum Aurich hat am 30. November zu einer Informationsveranstaltung zur Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eingeladen. In Lokalen Bündnissen für Familien schließen sich regional Menschen aus unterschiedlichen Bereichen wie Wirtschaft, Bildung, Soziales, Ehrenamt, Politik und Kultur zusammen, um gemeinsam die Familienfreundlichkeit von Städten, Regionen etc. zu fördern.

Die Stadt Aurich als familiengerechte Kommune betreibt seit 2015 das Familienzentrum Aurich als einen Ort, der vieles miteinander verbindet: Begegnung, Austausch, Freizeitgestaltung, Bildung und vieles weitere. Das Familienzentrum Aurich versteht sich als Anlaufstelle für Fragestellende und als Vernetzungsadresse für Vereine, Organisationen und Initiativen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden und die Familienfreundlichkeit der Stadt Aurich weiter zu fördern, hat das Familienzentrum Aurich die Initiative ergriffen und zur Informationsveranstaltung „Lokale Bündnisse für Familien“ eingeladen, um eine Bündnis-gründung zu initiieren.

Etwa 50 Teilnehmer/innen aus unterschiedlichen Vereinen, Initiativen, Behörden, Gremien, Parteien und Organisationen nahmen an der Veranstaltung teil.

Prof. Dr. Knut Tielking von der Hochschule Emden-Leer, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Jever und Bündniskoordinatorin des Lokalen Bündnisses für Familien des Landkreises Friesland Elke Rohlfs-Jakob, der Fachbereichsleiter der Stadt Aurich Kai-Michael Heinze und die Leitung des Familienzentrums Sandra Grau informierten die Teilnehmer/innen über Möglichkeiten der Bündnisarbeit sowie die Motivation der Stadt Aurich und des Familienzentrums Aurich zu einer Bündnisgründung.

Durch die Vielfältigkeit der anwesenden Teilnehmer/innen konnten in der anschließenden Arbeitsphase – dem World Café - gute Ansätze und Ideen für eine Bündnisgründung erarbeitet werden. So entstanden bereits erste konkrete Projektideen – wie zum Beispiel dem Aufbau einer Informationsplattform für Angebote, Veranstaltungen zum Thema Familien oder dem Projekt „Gute Fee“, welches Frau Elke Rohlfs-Jakob aus ihrer Bündnisarbeit in Friesland als gutes Beispiel mitbrachte.

Bei der „Guten Fee“ handelt es sich um eine gemeinsame Initiative von Geschäften und Häusern in der Innenstadt, die Unterstützung und Hilfe für Kinder, Senior/innen etc. anbieten, wenn diese zum Beispiel gestürzt sind, sich unwohl fühlen oder telefonieren müssen. Die Geschäfte werden mit Aufklebern „einer guten Fee“ sichtbar gemacht, so dass Bürger/innen diese schnell und leicht erkennen können. Tanja Munzig vom Stadtmarketing und Johann Harms vom Weißen Ring wollen sich für diese Initiative direkt und spontan einsetzen.

Es war ein lebendiger und informativer Austausch, der mit der Intention der Gründung eines Lokalen Bündnisses für Familien in Aurich endete. Als Bündniskoordinator/innen stellten sich spontan Andreas Epple, der neue Leiter der KVHSAurich-Norden, sowie die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Aurich Birgit Ehring-Timm und die Leiterin des Familienzentrums Aurich Sandra Grau zur Verfügung. Dieses Trio wird die Bündnisgründung und damit die Vernetzung von vielen Vereinen, Initiativen, Kammern, Behörden aus den Bereichen, Soziales, Bildung, Arbeit, Politik, Wirtschaft, Kultur etc. und die Entwicklung und Umsetzung von vielen neuen Ideen und Projekten im Sinne der Förderung der Familienfreundlichkeit von Aurich in 2017 in Angriff nehmen.

Interessierte können sich bereits jetzt gerne im Familienzentrum Aurich melden und werden dann über weitere Schritte und Aktivitäten informiert.

 

Kontaktperson:
Familienzentrum Aurich
Sandra Grau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
04941-6 97 68 60

 

 


Adresse/Kontakt:

Familienzentrum Aurich
Jahnstraße 2
26603 Aurich
Tel.: 04941-69 76 860
info@familienzentrum-aurich.de
 
 
 


facebook gr
    Träger - Stadt Aurich - Die Stadt im Herzen Ostfrieslands

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok