Pressemitteilung

 

FSJ im Familienzentrum Aurich
Aurich, 14. September 2017

Berufliche Orientierung nach dem Schulabschluss durch ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
 
Ein Freiwilliges Soziales Jahr bietet vielen jungen Menschen nach dem erworbenen Schulabschluss den Einstieg in das Berufsleben, da vielen jungen Menschen neben der Schule kaum Zeit blieb sich in der Berufsvielfalt zu orientieren. Daher bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) seit vielen Jahren diese Orientierung. Somit können junge Menschen im Altern von 16 bis 27 Jahren ein Jahr in einer sozialen, sportlichen, kulturellen oder auch politischen Einrichtung ihr Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren und somit neue Eindrücke aber Erfahrungen für ihren späteren beruflichen Lebensweg sammeln. Außerdem können sie durch den Kontakt mit Besucher/innen, aber auch Kollegen und Kolleginnen der Einsatzstelle Informationen sammeln, die sie dann für die weitere eigene berufliche Entscheidung nutzen können.

Seit dem 01. August betreut das Familienzentrum Aurich, das im Mai 2015 offiziell eröffnet wurde, die dritte FSJlerin Veronika Stips. In den ersten zwei Wochen wurde sie durch die vorherige FSJlerin Frauke Kleemann eingearbeitet und unterstützt seit Mitte August die Leitern Sandra Grau mit ihrer Arbeit als freiwillige Helferin.
Aufmerksam wurde Veronika Stips auf das FSJ im Familienzentrum durch den Vorstellungstext ihrer Vorgängerin auf der Homepage sowie durch das Facebook-Profil des Familienzentrums Aurich. Nach einer interessanten eintägigen Hospitation konnte die Vereinbarung unterschrieben werden und das Freiwillige Soziale Jahr begann ein paar Wochen später.

,,Schon bei der eintägigen Hospitation habe ich gemerkt, dass meine Tätigkeiten im Familienzentrum Aurich sehr vielfältig werden, da viele Bereiche, wie die Öffentlichkeitsarbeit aber auch der Umgang mit verschiedenen Gruppen und Menschen, umfasst werden. Diese Aufgaben sind mit viel Kreativität, Genauigkeit aber vor allem mit auch Verantwortungsbewusstsein verbunden. Ich freue mich auf das kommende Jahr, in dem ich hoffentlich viele neue Menschen kennen lernen darf und vielfältige Eindrücke in berufliche Aspekte bekommen werde. Vor allem freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit vielen Vereinen und Ehrenamtlichen im Familienzentrum, die sich alle für ihr Thema engagieren. Nach den ersten Wochen im Familienzentrum, bin ich froh, dort mein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren zu können.“

FSJ web
 
 

Kontaktperson:

Familienzentrum Aurich
Sandra Grau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
04941-6 97 68 60

 


Adresse/Kontakt:

Familienzentrum Aurich
Jahnstraße 2
26603 Aurich
Tel.: 04941-69 76 860
info@familienzentrum-aurich.de
 
 
 


facebook gr
    Träger - Stadt Aurich - Die Stadt im Herzen Ostfrieslands

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok