Nutzungsbedingungen

  


Alle, die sich einer der folgenden Anbietergruppen zuordnen können:

1) Ehrenamtlich Engagierte, gemeinnützige Vereine und Organisationen, religiöse Einrichtungen sowie Parteien, die ein gemeinwohlorientiertes, kostenloses Angebot aus den vier Handlungsbereichen anbieten wollen.

2) Private Anbieter, Organisationen oder Firmen, die ein gemeinwohlorientiertes, kostenloses Angebot aus den vier Handlungsbereichen anbieten wollen.

3) Ehrenamtlich Engagierte, gemeinnützige Vereine und Organisationen, religiöse Einrichtungen sowie Parteien, die ein gemeinwohlorientiertes aber kostenpflichtiges Angebot aus den vier Handlungsbereichen anbieten wollen.

4) Private Anbieter, Organisationen, Firmen etc., die ein gemeinwohlorientiertes aber kostenpflichtiges Angebot aus den vier Handlungsbereichen anbieten wollen.

5) Anbieter/innen, Firmen etc., die einen Raum für eine geschlossene Veranstaltung anmieten wollen.

6) Politische Parteien, religiöse Einrichtungen und Akteure, die ein Angebot außerhalb der vier Handlungsbereiche anbieten wollen.


Den Anbietergruppen 1 und 2 (siehe: Wer kann die Räume nutzen?) stehen alle zu nutzenden Räumlichkeiten für Angebote zur Verfügung. Sie sollen mindestens 60 Prozent der Angebote stellen und als Hauptanbietergruppen vor allem in den Beratungsräumen, dem Gruppenraum, dem Atelier, der offenen Küche und dem Wohnzimmer vertreten sein.

Die Anbietergruppen 3 und 4 können ebenfalls alle zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten des Familienzentrums Aurich anmieten, werden jedoch nachrangig gegenüber den Nutzungsgruppen 1 und 2 für die Belegung vorgesehen und müssen ggf. eine Nutzungsgebühr für ihr Angebot entrichten.

Die Anbietergruppe 5 kann vorwiegend die gastronomische Einheit sowie ggf. bei freien Kapazitäten auch andere Räume wie den Gruppen- oder Seminarraum gegen eine Nutzungsgebühr anmieten.

Die Nutzungsgruppe 6 kann ebenfalls wie die Anbietergruppe 5 die gastronomische Einheit und andere Räume für geschlossene Veranstaltungen anmieten, wird aber nachrangig nach allen anderen Nutzungsgruppen für die Raumbelegung vorgesehen.

Ein Anspruch auf eine Nutzung der Räumlichkeiten besteht grundsätzlich nicht.


Die Raumnutzung wird grundsätzlich über die Leitung des Familienzentrums Aurich organisiert und verwaltet. Diese bespricht und reflektiert die Angebotsstruktur sowie die Nutzungsvereinbarungen regelmäßig am Runden Tisch mit den Anbieter sowie bei Bedarf verwaltungsintern und in den zuständigen Gremien.


Die Nutzung der Räumlichkeiten wird in einer Nutzungsvereinbarung geregelt. Diese bestimmt den Nutzungszeitraum und die Nutzungsdauer. In den Nutzungsbedingungen ist zunächst ein Nutzungszeitraum von sechs Monaten vorgesehen. Dieser wird bei bedarfsorientierten Angeboten regelmäßig um den gleichen Zeitraum verlängert. Rechtzeitig vor Ablauf des vereinbarten Nutzungszeitraums gibt es ein Reflexionsgespräch zwischen den Anbietern und der Leitung des Familienzentrums Aurich sowie eine Vorstellung und Reflexion des Angebotes am Runden Tisch. Auf diese Weise kann gewährleistet werden, dass die Nutzungsangebote auch den Bedarfen entsprechen, Angebote weiterentwickelt, neue Angebote aufgenommen und ggf. auch neue, übergreifende Projekte gemeinsam erarbeitet werden können.


Für Organisationen und Personen mit kostenlosen, gemeinwohlorientierten Angeboten fällt keine Nutzungsgebühr an (Anbietergruppen 1 und 2). Lediglich die Anbietergruppen 3 bis 6 leisten eine Nutzungsgebühr. Die Höhe ist in der Entgeltleitfaden geregelt.


Jeder, der sich einer der Anbietergruppen (siehe: Wer kann die Räume nutzen?) zuordnen kann, kann eine Nutzungsanfrage stellen. Die Leitung des Familienzentrums Aurich prüft die Anfrage und setzt sich dann mit dem Anbieter in Verbindung. Bei positiver Prüfung, wird eine Nutzungsvereinbarung geschlossen. Diese regelt:

  • den Nutzungszeitraum
  • die Nutzungsdauer
  • den Inhalt des Angebotes
  • die Zielgruppe
  • eigene Zielsetzungen
  • die zu nutzende Räumlichkeiten und ggf. weitergehende Ausstattungsgegenstände
  • die Verpflichtung quartalsmäßig anonymisierte statistische Daten Leitung des Familienzentrums Aurich für die Jahresberichterstattung und Nutzung des Angebotes zu weiterzuleiten
  • ggf. anfallende Gebühren

 


Adresse/Kontakt:

Familienzentrum Aurich
Jahnstraße 2
26603 Aurich
Tel.: 04941-69 76 860
info@familienzentrum-aurich.de
 
 
 


facebook gr
    Träger - Stadt Aurich - Die Stadt im Herzen Ostfrieslands

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen